DRV-Nationaltrainer Kobus Potgieter hat zwei Nachnominierungen für das WM-Qualifikationsspiel am Samstag (24. Mai) in Hamburg gegen Russland vorgenommen. Rafael Pyrasch (Heidelberger RK) laboriert an einer Schulterverletzung, die er sich im Spiel gegen die Niederlande zugezogen hat. Und Frankreich-Legionär Julius Nostadt (LOU Rugby) erlitt in Amsterdam eine Verletzung im Oberschenkel. Für beide Spieler rutschen nun Raphael Hackl (Berliner RC) und Marcus Bender (TSV Handschuhsheim, Foto l.) in den Kader.