Bei der U19-EM in der olympischen 7er-Variante am 25./26. April in Frankreich trifft die deutsche Mannschaft in der Vorrundengruppe A auf Frankreich, Italien und Luxemburg. Als Vorbereitung auf die Titelkämpfe bestreitet der DRV-Nachwuchs daher vom 13. bis 15. März in Heidelberg einen Trainingslehrgang. Unterstützt werden die beiden DRV-Nationaltrainer Christian Lill und Jan Ceselka dabei vom Heidelberger Stützpunkt- und Co-Trainer der DRV VII, Chad Shepherd. Folgende Spieler haben Lill und Ceselka für den Lehrgang berufen.

RK 03 Berlin: Louis Dobslaw

Berliner RC: Albert Jürgen, Hendrik Zimmermann

Heidelberger RK: Niklas Hohl, Jonas Malaizier

RG Heidelberg: Tim Lichtenberg, Nico D’Amato, Henk Grimminger

TSV Handschuhsheim: Henrik Leimert, Lucas Schmitt

BSC Offenbach: Joshua Sayson

SC Germania List: Nico Windemuth, Niklas Koch

TGS Hausen: Luca Frischkorn

Auf Abruf halten sich Maurice Riege (SC Germania List), Leon Wagner (RG Heidelberg) und Tom Papke (England) bereit.