Die U18-Nationalmannschaft befindet sich unter der Leitung der DRJ-Nationaltrainer Jan Ceselka und Christian Lill derzeit in Berlin zur finalen Vorbereitung für die kommende Europameisterschaft. Bis Mittwoch werden verschiedene Trainings sowie letzte taktische Absprachen durchgeführt. Einen Tag später fährt das DRJ-Team dann zur Meisterschaft nach Polen. Die Deutsche Rugby-Jugend hat ein wichtiges Ziel.

„Ziel ist dieses Jahr ganz klar der Aufstieg. Wir müssen alle drei Spiele gewinnen, um nächstes Jahr in der ersten Gruppe spielen zu können“, sagte DRJ-Sportdirektor Ferdinand Sacksofsky. Damit das DRJ-Team bestmöglich in die EM starten kann fand heute ein kleines Trainingsspiel gegen die zweite Mannschaft des RK 03 Berlin statt. Bei kalten Temperaturen haben die U18-Jungs die kommende Meisterschaft im Blick. Auf dem Kunstrasenplatz oder in der Halle werden die Spieler fit gemacht. Bevor die Mannschaft aus Berlin abreist besucht die Auswahl am Mittwoch den Deutschen Bundestag. Auf Einladung der FDP-Generalsekretärin Nicola Beer findet eine Führung sowie ein Foto statt. Dann geht es los – der Höhepunkte der Saison für das U18-Team.

Die U18-Europameisterschaft findet vom 23. März bis zum 01. April 2018 in Polen statt. Im ersten Spiel wird die deutsche Auswahl am 24. März um 14.00 Uhr auf die Schweiz treffen. Wir berichten über die Ergebnisse und die nächsten Begegnungen.