Der SC 1880 Frankfurt ist Deutscher Meister in der Altersklasse U12. Er setzte sich im Finale gegen den TSV Handschuhsheim mit 80:0 durch. Über das ganze Turnier hinweg waren die Hessen das dominierende Team.

„Frankfurt war die überragende Mannschaft, die das Finale wie auch das Halbfinale mit 80:0 gewonnen haben“, sagte der Turnierleiter der Deutschen Rugby-Jugend, Lukas Wende. Auch die weiteren Mannschaften lieferten sich spannenende Spiele. „Das Niveau war zum Teil sehr unterschiedlich. Neben Frankfurt zeigten aber auch andere Teams teilweise hochklassiges Rugby. Erfreulich war dabei die Teilnahme kleinerer Vereine wie Worms/Mainz und Gröbenzell/Augsburg.“

Am kommenden Wochenende findet als nächstes die Deutsche Meisterschaft in der Altersklasse U14 statt.

(Text: DRJ)