LV light's gehen im Juli in zweite Runde

LV light's gehen im Juli in zweite Runde

Auch in Pandemie-Zeiten ist der DRV bemüht, vor allem die Entwicklung seiner jungen Talente nicht aus den Augen zu verlieren. Daher finden zur Unterstützung der Landesverbände im Juli bereits zum zweiten Mal die LV light's statt - erstmals auch für Rugbyspielerinnen.
 
Alle Spielerinnen und Spieler erhalten in den Tagen der geplanten Maßnahmen ein professionelles Training von Nationaltrainern und -spielern:innen, Fortbildungen im Bereich Ernährung, Anti-Doping und stehen sich im abschließenden Turnier in einem Wettkampf gegenüber. Neben dem sportlichen Programm stehen kulturelle und teambildende Aktivitäten auf dem Programm, die zudem unsere sozialen Aspekte des Sports in den Vordergrund stellen. Jeder Landesverband kann zu dieser Maßnahme bis zum 15. Juni 2021 an office@rugby-verband.de  bis zu 14 Spielerinnen bzw. Spieler nominieren.
 
Darüber hinaus haben alle Landestrainer während der Maßnahme die Möglichkeit, an Fortbildungen teilzunehmen und erhalten diese im Rahmen ihrer Trainerlizenz bestätigt.