Bundestrainer auf Deutschland-Tour

Bundestrainer auf Deutschland-Tour

Bundestrainer Damian McGrath ist seit letzter Woche auf Deutschland-Tournee. Der Headchoach des Wolfpacks besucht auf seinen Reisen Vereine und Landesverbände, um Trainings der Altersklassen U16 bis U20 anzuleiten, den Athleten aber auch den Trainern vor Ort hilfreiche Tipps und Wissen zu vermitteln und sich auszutauschen. 
Die ersten Stationen des Bundestrainers waren die Rudergesellschaft Heidelberg, der Wiedenbrücker TV und der Stuttgarter Rugby Club. 
Erstes Feedback von Seiten der Vereine zur Aktion des Deutschen Rugby-Verbandes ist mehr als positiv. Florent Wucher vom Stuttgarter RC: “Absolut super Angebot, ein Traum für uns und die Spieler, danke!!”
Damian McGraths Hoffnung für das deutsche Rugby ist nach den ersten drei Besuchen seiner Tour nochmals größer: 
“Die Stärke des deutschen Rugby liegt in seinen Vereinen, die Zukunft der 15er und 7er Nationalmannschaften hängen stark von ihrer Fähigkeit ab, junge Spieler anzuziehen und vorzubereiten. Es war ermutigend zu sehen, welche Anstrengungen unternommen werden, um unseren zukünftigen Rugby-Stars Chancen zu bieten. Ich bin immer wieder erstaunt, wie talentiert so viele junge Spieler sind und ich hoffe, dass mein Engagement die Trainer unterstützen und zeigen kann, dass der Weg in die Nationalmannschaft für alle offen steht. Ich bin der festen Überzeugung, dass wir alle unsere Trainer auf allen Ebenen unterstützen müssen, weil wir auf sie angewiesen sind, um eine Zukunft zu haben.”