Ausrichter für 15er-Länderspiel am 16. April gegen Ukraine gesucht
(Foto: Wojciech Szymanski)

Ausrichter für 15er-Länderspiel am 16. April gegen Ukraine gesucht

Im Frühjahr 2022 sind drei Heimländerspiele für die deutschen 15er-Rugbymänner im Rahmen der Rugby Europe Trophy geplant. Zu allen Terminen wurden zahlreiche Vereine und Landesverbände in der gesamten Republik direkt zum Thema Ausrichtung angesprochen. Leider sahen sich zum jetzigen Zeitpunkt nur zwei Standorte in der Lage, ein Länderspiel der Schwarzen Adler auszurichten.
 
Das erste gegen Belgien findet in Heidelberg statt. Trotz der Unsicherheiten der Pandemielage waren die bewährten Heidelberger Organisatoren bereit, das Spiel am 19. Februar zu planen. Das Spiel gegen die Schweiz konnte an Heusenstamm vergeben werden. Es findet am 19. März statt.
 
Das dritte Spiel der Rugby Europe Trophy ist noch nicht vergeben, und es besteht die Gelegenheit, Rugby außerhalb der traditionellen Rugby-Hochburgen zu veranstalten. Es geht um das Spiel gegen die Ukraine am 16. April 2022.
 
Es wäre schön, wenn sich ein ausrichtender Verein finden würde, der Rugby in eine Region bringt, welche bisher nicht in den Genuss dieser Veranstaltung kam.
Voraussetzungen sind die Nähe zu einem internationalen Flughafen (<100km), ein Platz, welcher den Vorgaben von Rugby Europe entspricht und ein Team, welches bereit ist, die Organisation zu übernehmen.
 
Anfragen zu weiteren Details und eventuell benötigter Unterstützung in Form eines Erfahrungsaustausches können an die Geschäftsstelle gerichtet werden. Die Bewerbung muss bis zum 25. Januar 2022 in der Geschäftsstelle eingegangen sein.