Der Deutsche Rugby Verband (DRV) hat auf Antrag der Deutschen Rugby Frauen (DRF) den Trainerstab und das Teammanagement der 15er Nationalmannschaft der Frauen für die kommenden beiden Spielzeiten benannt. Zum Nationaltrainer wurde mit sofortiger Wirkung Alfred Jansen aus Heidelberg bestellt. Alfred Jansen ist Lizenztrainer und ein ausgewiesener Experte und Erfolgsgarant im deutschen Frauenrugby: Als Cheftrainer des Heidelberger RK hat er in den Jahren 2008 bis 2015 gleich im Dutzend nationale Titel erarbeitet, unter seiner Führung gewann der HRK jeweils sechs Mal die deutsche Meisterschaft im 15er und 7er-Rugby. Im letzten Jahr hatte er nach seinem Rücktritt beim HRK bereits das Amt des Head Coaches der G15-Einladungsmannschaft inne und hat im vergangenen August die Mannschaft zu einem deutlichen 47:13 Sieg gegen die Nationalmannschaft der Schweiz geleitet.

Unterstützt wird Alfred durch seinen Heidelberger Trainerkollegen Marcus Trick, der als Co-Trainer fungieren wird. Der ehemalige Nationalspieler ist ebenfalls Lizenztrainer und kann auf die Erfahrung aus 20 Länderspielen für Deutschland und zahlreichen nationalen Titeln als Spieler und Trainer der Frauenmannschaft des SC Neuenheim zurückgreifen. Bianka Häusler wurde auf den Posten der Teammanagerin berufen. Sie bringt reichlich Erfahrung im Bereich Teamorganisation mit, war schon für die G15, den Heidelberger RK und die 7er-Nationalmannschaft in dieser Funktion erfolgreich tätig.

Das neue Führungsteam ist im deutschen Frauenrugby gut vernetzt und soll in enger Abstimmung und mit Unterstützung der Bundesliga- und Landestrainer die 15er-Nationalmannschaft wiederbeleben.

(DRF)