Die Ballonsportjugend lädt zum jährlich stattfindenden deutsch-französisches Jugendlager zur Thematik Ballon fahren ein. Das Jugendlager findet 17. bis 24. Juli in Kostanjevica-na-Krki (Slowenien) statt. Für die Teilnahme am Jugendlager sind keine ballonspezifischen Vorkenntnisse erforderlich. Alle Jugendlichen werden kompetent und erfahren angeleitet. Dadurch sammeln sie in einem geschützten Rahmen erste Erfahrungen mit dem Material sowie bei der Verfolgung am Boden, wenn die Ballone am Himmel fahren. Die Betreuung erfolgt durch ein eingespieltes Team, welches langjährige Erfahrungen in der Jugendarbeit hat.

Die Sprachbarriere wird mittels einer professionellen Sprachanimation und dementsprechenden Sprachspielen sowie altersgerechter Sprachanimation leicht überwunden. Neben den Ballonfahrten wird zusätzlich ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm organisiert. Dies ist jedes Jahr individuell, beispielsweise Bogenschießen, Kletterpark, Freizeitbäder, Kanupolo oder auch Stadtführungen, um die Region kennenzulernen.

Für alle Erstlinge im Ballonsport findet am Ende der Woche eine Taufe statt, in der jeder neuer Ballonfahrer einen individuell zugeschnittenen Taufnamen erhält und das Ritual der Taufe nach der ersten Ballonfahrt erlebt, sowie Rechte und Pflichten erläutert bekommt. Die Teilnahmegebühr für die gesamte Woche beträgt 120 Euro, inklusive Unterkunft, Verpflegung, Ballonfahrten, Freizeitprogramm. Teilnehmen können alle interessierten Jugendliche zwischen 14 – 25 Jahren.

Die Anreise erfolgt individuell, jedoch werden häufig Fahrgemeinschaften gebildet. Zudem bietet sich die Anreise via Flugzeug nach Zagreb an. Sollten noch Fragen bestehen, werden diese unter der E-Mail-Adresse dfjw@ballonsportjugend.de beantwortet.