Das DRV-Präsidium hat folgenden Vereinen, teilweise unter Auflagen, für die Saison 16/17 eine Bundesliga-Lizenz erteilt:
A) Frauen Bundesliga:
1) Die uneingeschränkte Lizenz erhalten: ASV Köln, FC St. Pauli, Heidelberger RK, SC Germania List, SG Rhein Main
2) Eine vorläufige Lizenz erhält der SC Neuenheim, Kriterium 9d) muss bis Ende des Jahres nachgewiesen werden
B) Männer
1. Bundesliga:
1) Die uneingeschränkte Lizenz erhalten: FC St. Pauli, Hannover 78, SC Germania  List, Berliner RC, RC Leipzig, RK 03 Berlin, TSV Victoria Linden, RG Heidelberg, TSV Handschuhsheim, RC Luxemburg, RK Heusenstamm
– Eine eingeschränkte Lizenz mit zwei Minuspunkten erhält der Hamburger RC
2) Eine vorläufige Lizenz erhalten: Heidelberger RK und SC Neuenheim: Kriterium 4a) muss bis Ende der Saison nachwiesen sein und 4d)  bis Ende des Jahres
–  TV Pforzheim, Kriterium 4d) muss bis Ende des Jahres nachgewiesen sein
– SC Frankfurt 1880, Kriterium 4a) muss bis Ende der Saison nachgewiesen sein
2. Bundesliga:
1) Die uneingeschränkte Lizenz erhalten: SC Germania List II, Bremen 1860, SG Odin/VfR Döhren, Berliner RC II, RC Rottweil, TSV Handschuhsheim II, ASV Köln, RC Aachen,
– Die uneingeschränkte Lizenz, da Neuzugang, erhalten: RFC Paderborn, RC Berlin Grizzlies, Karlsruher SV, Grashof RC Essen, RT Münster
2) Eine eingeschränkte Lizenz mit zwei Minuspunkten erhalten: Berliner SC, FT  Adler Kiel, Heidelberger TV, TGS Hausen, TG Darmstadt
– Eine eingeschränkte Lizenz mit vier Minuspunkten erhalten: DRC Hannover, USV Jena
– Eine eingeschränkte und nur vorläufige Lizenz mit zwei Minuspunkte erhält:
Neckarsulmer SU, Kriterium 4d) muss bis Ende des Jahres nachgewiesen sein
– Eine vorläufige Lizenz erhalten: Veltener RC, RC Dresden, USV Potsdam, RU Hohen Neuendorf, RC Regensburg, SV Studentenstadt, München RFC, TuS  Düsseldorf, bei allen muss Kriterium 4d) bis Ende des Jahres nachgewiesen sein
Das DRV-Präsidium behält sich vor, bei Nichterfüllung der o.g. Auflagen die Lizenz während der laufenden Saison abzuerkennen.