Nach zahlreichen Stationen rund um den Globus kommt der WM-Pokal nun nach Deutschland. Land Rover und DHL präsentieren den Webb Ellis Cup im Rahmen der „Rugby World Cup Trophy Tour“ am 18. April in Heidelberg. Land Rover Deutschland, das Autohaus Geisser und der Deutsche Rugby-Verband bieten dann auf dem Sportgelände des TSV Handschuhsheim (Tiergartenstraße 7a) jedem Rugby-Fan die Möglichkeit, den original Pokal des Rugby-Weltmeisterschaft zu bestaunen und sich mit ihm fotografieren zu lassen. Zudem ist eine Filmcrew vor Ort und wird das Ereignis in bewegten Bildern festhalten, die später dann per Internet ebenfalls um die Welt gehen werden. Ein großes Rugby-Jugendturnier mit rund 15 Mannschaften rundet den perfekten Rugby-Tag im Zeichen der Rugby World Cup Trophy ab.

Danach geht geht der WM-Pokal weiter auf seine Reise rund um die Welt, ehe ab dem 18. September sich in England die besten Rugby-Teams der Welt beim Rugby World Cup messen. Am 31. Oktober kämpfen dann die beiden Finalisten der Rugby-Weltmeisterschaft in London um die goldene Trophäe. Das Turnier gilt nach den olympischen Sommerspielen und der Fußball-Weltmeisterschaft zu den wichtigsten internationalen Sportereignissen. Zur Einstimmung auf dieses sportliche Highlight reist die große Rugby World Cup Trophy Tour daher um die ganze Welt – und nach Heidelberg.

„Land Rover engagiert sich international bereits seit vielen Jahren im Rugby. Denn dieser Sport lebt wie unsere Marke Land Rover nicht zuletzt von seiner starken Authentizität und Dynamik. Deshalb freuen wir uns, auch gerade in der deutschen Rugby-Hochburg Heidelberg den sportbegeisterten Menschen dieses einzigartige Rugby-Erlebnis präsentieren zu dürfen“, so Christian Uhrig, Leiter Marketing Land Rover Deutschland.