Nachdem am gestrigen Mittwoch der Deutsche Rugby Verband e.V. (DRV) und die Gesellschaft zur Förderung des Rugbysports mbH (GFR) eine Zusammenarbeit für eine optimale Vorbereitung auf das WM-Qualifikationsspiel gegen Portugal bekannt gegeben hatten, startet für die deutsche 15er-Rugbynationalmannschaft der Männer umgehend die intensive Vorbereitung auf diese wichtige Partie, die am Samstag, den 16. Juni in Heidelberg ausgetragen wird. (Foto: Jürgen Keßler)

 Direkt am heutigen Donnerstag, den 7. Juni, beginnt das Trainerduo Pablo Lemoine und Kobus Potgieter einen Vorbereitungslehrgang, zu dem über 30 Spieler eingeladen wurden. Aus diesem Kreis nominieren die Coaches dann den Kader für das Spiel gegen Portugal, der bis zum Spieltag zusammenbleiben und intensiv miteinander trainieren wird.

Für den Lehrgang vom 7. bis zum 9. Juni in Heidelberg wurden folgende Spieler nominiert:
Hannover 78: Jan Piosik
Heidelberger RK: Jörn Schröder, Samy Füchsel, Timo Vollenkemper, Sebastian Ferreira, Jaco Otto, Ayron Schramm, Jarrid Els, Luis Ball, Sean Armstrong, Pierre Mathurin, Hagen Schulte, Raynor Parkinson, Steffen Liebig, Marcel Coetzee
RG Heidelberg: Antony Dickinson, Florian Wehrspann, Manuel Müller, Marvin Dieckmann
RK Heusenstamm: Zinzan Hees
SC Frankfurt 1880: Marcel Becker, Luis Lemperle
SC Neuenheim: Paul Weiß, Nikolai Klewinghaus
SU Neckarsulm: Mark Fairhurst, Marcel Henn
TSV Handschuhsheim: Marcus Bender
TV Pforzheim: Oliver Paine, Carlos Soteras-Merz
Aurillac (FRA): Julius Nostadt
La Rochelle (FRA): Eric Marks
RC Vannes (FRA): Tim Menzel, Chris Hilsenbeck

Auf Abruf: Winston Cameron-Dow, Lukas Deichmann (SC Frankfurt 1880), Felix Martel, Paul Schüle (TSV Handschuhsheim), Fabian Heimpel (RG Heidelberg), Sam Harris (TV Pforzheim)

Unterdessen laufen die Vorbereitungen gemeinsam mit den so zahlreichen wie engagierten Männern und Frauen von Ausrichter RG Heidelberg auf Hochtouren. Da aufgrund der Kurzfristigkeit kein Online-Kartenvorverkauf realisiert werden kann, wird es Karten für das WM-Qualifikationsspiel vorrangig an der Tageskasse geben. Die wird am Samstag, 16. Juni, ab 12 Uhr öffnen. Es empfiehlt sich, möglichst frühzeitig anzureisen.

Dazu werden regional Ansässige die Möglichkeit haben, im Clubhaus der RG Heidelberg am Harbigweg in der Woche vom 11. bis zum 15. Juni jeweils von 18 bis 19.30 Uhr Tickets zu kaufen.