Während die deutsche 7er-Nationalmannschaft im Tannheimer Tal (Österreich) ihr Trainingslager auf schneebedeckten Bergen durchzieht, trifft sich die DRV XV vom 22. bis 24. Januar im niedersächsischen Hameln, um sich auf die Rugby Europe Championship 2016 vorzubereiten, in die die DRV-Auswahl am 6. Februar in Tiflis gegen Titelverteidiger und WM-Teilnehmer Georgien startet.

Für das Trainingslager in Hameln haben die beiden DRV-Nationaltrainer Kobus Potgieter und Pieter Jordaan folgende 30 Spieler eingeladen:

FC St. PauliTom Behrendt, Thore Schmidt
Hannover 78: Pascal Fischer
Heidelberger RK: Sean Armstrong, Kehoma Brenner, Benjamin Danso, Jarrid Els, Samy Füchsel, Jaco Otto, Raynor Parkinson, Michael Poppmeier, Hendrik van der Merwe, Timo Vollenkemper, Alexander Widiker, Arthur Zeiler
RC Aachen: Eric Marks
RC Rottweil: Gabriel Jäger, Robert Lehmann
SC Frankfurt 1880: Mark Sztyndera
SC Germania List: Maurice Riege, Nico Windemuth
TSV Handschuhsheim: Marcus Bender, Max Reinhard
TV Pforzheim: Rob May, Oliver Paine, Jörn Schröder, Jeremy Te Huia
Aberdeen (SCO)Matthias Schösser
Luctonians RFC (ENG): Dale Garner
M-Three Rugby San Dona (I): Umberto Pilla