Wieder das Viertelfinale, wieder Belgien – die deutsche 7er-Nationalmannschaft flog im „International Invitation“ der Dubai Sevens wie schon im vergangenen Jahr im ersten Spiel der K.o.-Runde gegen den Nachbarn raus. Dieses Mal setzte es nach einer 7:5-Führung eine 7:19-Niederlage. Dabei zeigte das Team von DRV-Nationaltrainer Rainer Kumm in der Gruppenphase sehr gutes Rugby.

Zum Auftakt ging es gegen die mit acht Nationalspielern gespickten Tribe 7s aus Australien. Nach verschlafener ersten Halbzeit gegen den späteren Finalteilnehmer konnte die DRV VII  den zweiten Durchgang zwar für sich entscheiden, musste sich am Ende dennoch mit 14:26 geschlagen geben. In ihrem zweiten Gruppenspiel stand die deutsche Auswahl somit bereits unter Druck, gegen die Franzosen von Midi Olympique Froggies den Einzug in den Trophy-Wettbewerb um den Gesamtsieg nicht zu verspielen. Und diese Aufgabe löste die Mannschaft souverän. Gegen die mit Spielern aus der ersten und zweiten französischen Liga angetretenen Froggies behielt die DRV VII mit 26:14 die Oberhand. Im abschließenden Spiel der Gruppe B ging es für die deutsche Auswahl dann gegen die englische Einladungsmannschaft Suzuki Wailers um den zweiten Platz in der Tabelle. Und das Spiel gegen das mit Nationalspielern aus England, Südafrika und Fidschi besetzte Team entwickelte sich zu einem wahren Krimi, in dem die DRV-Auswahl mit 17:14 die Oberhand behielt.

„In den Spielen gegen die Froggies und die Wailers haben wir gutes Rugby gezeigt. Wir haben stark an den Kontaktpunkten gearbeitet, blieben unserem Spielsystem treu und zeigten die nötige Aggressivität“, bilanziert DRV-Leistungssportreferent Manuel Wilhelm.Doch am zweiten Tag zerplatzte der Traum vom Finale vor 50.000 Zuschauern im Sevens Stadium von Dubai frühzeitig. Wie schon im vergangenen Jahr zog die deutsche 7er-Nationalmannschaft gegen Belgien im Viertelfinale des Trophy-Wettbewerbes den Kürzeren. Gegen den Konkurrenten aus der europäischen Grand Prix Series setzte es eine 7:19-Niederlage.

Ergebnisse DRV VII, International Invitation:

Deutschland – Tribe 7s 14:26 (Gruppe B)
Deutschland – Midi Olympique Froggies 26:14 (Gruppe B)
Deutschland – Suzuki Wailers 17:14 (Gruppe B)
Deutschland – Belgien 7:19 (Viertelfinale)

Finale International Invitation:
Samurai International – Tribe 7s 45:7