Die deutschen 7er-Herren absolvieren aktuell in Portugal den Endspurt in der Vorbereitung auf die Hong Kong 7s. Nach intensiven Trainingseinheiten standen am heutigen Mittwoch Testspiele gegen den langjährigen World-Series-Teilnehmer und Rekord-Europameister Portugal auf dem Programm.

Dabei zeigte das DRV-Team trotz des intensiven Trainingsbetriebs durchaus ansprechende Leistungen. Das erste Duell – es wurde jeweils ohne Erhöhung gespielt – ging gleich mit 35:0 klar an die deutsche Auswahl, im zweiten Aufeinandertreffen gab es einen 30:25-Erfolg, und im abschließenden dritten Match sprang mit 25:10 wieder ein souverän erspielter Sieg heraus.

Wegen leichter Verletzungen oder Rehamaßnahmen nicht oder nur wenig eingesetzt wurden dabei Kapitän Clemens von Grumbkow, Phil Szczesny, Fabian Heimpel, Sebastian Fromm und Tim Biniak.

Der DRV-Kader in Portugal:
Tim Biniak, Max Calitz, Robin PLümpe, Carlos Soteras Merz, Clemens von Grumbkow, Anjo Buckman, Sam Rainger, Pierre Mathurin, Harris Aounallah, Jarrid Els, Raynor Parkinson, Fabian Heimpel, Sebastian Fromm, Tim Lichtenberg, Phil Szczesny, Bastian Himmer, Joshua Tasche