Das Sportgericht des DRV hat die Spieler Klingbeil (FC St. Pauli) und Weidemann (DRC Hannover) wegen Schlagens für drei Spiele gesperrt. Das Sportgericht sah dabei in beiden Fällen die roten Karten als gerechtfertigt und die Entscheidung der Schiedsrichter als unstrittig an und verdonnerte beide Akteure nach §4 Anl. 1 der DRV-Disziplinarordnung.

Urteil Klingbeil
Urteil Weidemann