Der DRV möchte ab Juni zunächst am Bundestützpunkt Heidelberg eine regelmäßig stattfindende Stürmer-AG für Spieler der Altersklassen U17 bis U23 anbieten. Die Trainingseinheiten werden von Ex-Nationalspieler und Bundestützpunktleiter Alexander Widiker angeleitet.

Ziel wird sein, jungen Spielern die fundamentalen Techniken für eine sichere Durchführung der Standardsituationen Gasse, Gedränge und Ankick vertiefend zu vermitteln. Das Angebot ist ergänzend zum Angebot der Vereine zu verstehen und wird daher ausschließlich am Morgen vor Schule, Universität oder Arbeit stattfinden. Damit soll eine Überschneidung mit dem Trainingsbetrieb der Vereine verhindert werden.

Das Angebot in Heidelberg ist eine Art Pilotprojekt. Sollten die Trainingseinheiten gut angenommen werden, sind ähnliche Angebote auch überregional angedacht.

Wer Interesse hat oder geeignete Spieler benennen kann: Es wird um Rückmeldung bis zum 24. Mai an awidiker@rugby-verband.de gebeten.

(Foto: Jürgen Keßler)