Für die U16-Nationalmannschaft steht vom 7. bis 9. November in Lindow der dsj-Lehrgang zur sportlichen Jugendbildung an. Dafür haben die DRV-Nationaltrainer Stefan Diedrichs und Tim Wimberg folgende Spieler nominiert:

DSV Hannover 78: Philip Riepe, Lucas Herrmann, Jannis Rohde, Niklas Steh-ling, Liam Boese
SC Germania List: Olaf Flemming, Johann Schymanski
Victoria Linden: Fabio Tegtbauer
VfR Döhren: Justin Renc
SC Neuenheim: Tom Pipke, Jake Watson, Florian Kuebe,
Heidelberger RK: Markus Ulka, Nikita Orchninulkov, Sven Kaltenmeier
RG Heidelberg: Dominic Wegerer, Raphael da Silva Augel, Benjamin Berry, Nicolas Wolter, Vincent Haarmann
RC Rottweil: Mica Kanana
TSV Handschuhsheim: Noah Ellenbogen
TV Pforzheim: Adem Kücükosman
SC 1880 Frankfurt: Jodock Merker, John Smith, Philipp Grimm, Luis Lemperle, Emil Rupf, Daimian Ghandi, Simon Trebbin, Luis Diel, Fritz Segner
Berliner RC: Yukon Hochkirch, Tom Tusche, Justus Zimmermann, Philip Gleitze, Anton Gleitze
RU Hohen Neuendorf: Hannes Bartelt
RC Leipzig: Tom Rüger
Wiedenbrücker TV: Maik Nordhoff
TSV Nürnberg: Seth Janaway

Auf Abruf halten sich folgende Spieler bereit: Alexander Severin (RVS), Valentin Hahnewinkel (RBW), Marcel Becker (1880), Arthur Pfander (HRK), Emil Schäfer (TSVH), Fabricio Rachow, DeMatheo Schmidt, Jan Freirichs und Gero Phillipczk (alle BRC).