Drei Wochen hat die Prüfung der Lizenzanträge für die 1. und 2. Bundesliga durch den Deutschen Rugby-Verband gedauert. Folgende Vereine erhalten demnach Lizenzen für die Saison 2014/15 (Start 30./31. August):

1. Bundesliga:

Nord:

  • FC St. Pauli
  • Hamburger RC
  • TSV Victoria Linden
  • DSV Hannover 78

Ost:

  • Berliner RC
  • Berliner SV 92
  • RC Leipzig
  • RK 03 Berlin
  • RU Hohen Neuendorf
  • SG Siemensstadt/Berlin Grizzlies (eingeschränkte Lizenz, vier Punkte Abzug wegen mangelnder Jugendarbeit)

Süd:

  • Heidelberger RK
  • RG Heidelberg
  • SC Neuenheim
  • TSV Handschuhsheim
  • TV Pforzheim (eingeschränkte Lizenz, zwei Punkte Abzug wegen mangelnder Jugendarbeit)
  • Heidelberger TV (eingeschränkte Lizenz, vier Punkte Abzug wegen mangelnder Jugendarbeit)

West:

  • SC Frankfurt
  • RK Heusenstamm
  • RC Mainz (eingeschränkte Lizenz, vier Punkte Abzug wegen mangelnder Jugendarbeit)

Keine Lizenz für die 1. Bundesliga, sondern lediglich für die 2. Bundesliga erhalten:

  • SC Germania List
  • RC Aachen
  • TuS Düsseldorf
  • ASV Köln (alle: kein A-Lizenz-Trainer)

2. Bundeliga

Nord:

  • SC Germania List
  • DSV Hannover 78 II
  • Bremen 1860
  • SG Odin/VfR 06 Döhren (eingeschränkte Lizenz, zwei Punkte Abzug wegen mangelnder Jugendarbeit)
  • Welfen Braunschweig (eingeschränkte Lizenz, zwei Punkte Abzug wegen mangelnder Jugendarbeit
  • DRC Hannover (eingeschränkte Lizenz, vier Punkte Abzug wegen mangelnder Jugendarbeit)

Ost:

  • Veltener RC
  • Berliner SC
  • Berliner RC II
  • USV Halle (eingeschränkte Lizenz, vier Punkte Abzug wegen mangelnder Jugendarbeit)

Süd

  • München RFC
  • StuSta München
  • Stuttgarter RC
  • Neckarsulmer SU (eingeschränkte Lizenz, zwei Punkte Abzug wegen mangelnder Jugendarbeit)
  • RFC Augsburg (eingeschränkte Lizenz, zwei Punkte Abzug wegen mangelnder Jugendarbeit)

West:

  • ASV Köln
  • RC Aachen
  • TuS Düsseldorf
  • TSV Handschuhsheim II
  • RC Luxemburg
  • TGS Hausen (eingeschränkte Lizenz, zwei Punkte Abzug wegen mangelnder Jugendarbeit)
  • Eintracht Frankfurt (eingeschränkte Lizenz, vier Punkte Abzug wegen mangelnder Jugendarbeit)
  • TG Darmstadt (eingeschränkte Lizenz, vier Punkte Abzug wegen mangelnder Jugendarbeit)

Keine Lizenz für die 2. Bundesliga erhalten:

  • RC Dresden
  • USV Jena
  • RC Rottweil
  • RC Bonn-Rhein-Sieg (alle: kein B-Lizenz-Trainer)

1. Bundesliga Frauen (Start 13. September)

ASV Köln

  • FC St. Pauli
  • Heidelberger RK
  • SC Neuenheim
  • München RFC
  • SC Germania List
  • SG Rhein-Main (Eintracht Frankfurt/RC Mainz)
  • Stuttgarter RC