Die deutsche U18-Nationalmannschaft bestreitet vom 12. bis 21. April 2019 die Europameisterschaft in Kaliningrad (Russland).

Für die Maßnahme wurde von den Nationaltrainern Melvine Smith, Jan Ceselka und Christian Lill folgender Kader nominiert:

Berliner RC: Ares van Look, Chris Umeh, Tobias Bauer, Oskar Rixen, Manuel Carrier, Felix Burisch
RC Aachen: Moe Zimmermann
RC Konstanz: Louis Hoffmann
RG Heidelberg: Nick Hittel
SC Germania List: John Caister
SC Frankfurt 1880: Oliver Stein, Ben Porter, Makonnen Amekuedi, Anton Rupf, Viacheslav Kirsanov, Blaine Byszio, EJ Freemann (Anreise aus England)
SC Neuenheim: Jakob Dipper
TSV Handschuhsheim: Kevin Heising, Karl Römming
TSV Victoria: John Dybiona
Maidenhead RFC: Max Keller
Stage Montois Rugby: Sebastian Brunello Sörgel
RC Massy Essonne: Emmanuel Ngiba
Ballina RFC: Daniel Howley
USAP: Viktor Meier

Auf Abruf halten sich bitte bereit: Georg Bröge (BRC), Patrick Burridge (RC Aachen), Max Heid (SCN), Max Gust (TSV Victoria) und Marius de Giacomoni (KSV).