Auch zum Finale der Rugby-Weltmeisterschaft steigt in Hannover in der „Nordkurve“ (Robert-Enke-Straße 2) am Samstag (31. Oktober) wieder eine WM-Party. Nachdem dort rund 600 Rugby-Fans das Eröffnungsspiel zwischen England und Fidschi gefeiert haben, rechnet der Veranstalter Initiative PRO Rugby auch zum Finale wieder mit einem vollem Haus. Und das Beste: Der Eintritt zu der Party, die in Kooperation mit dem Deutschen Rugby-Verband stattfindet, ist auch dieses Mal frei. Los geht es um 16 Uhr und auf die Gäste wartet neben dem WM-Finale zwischen Neuseeland und Australien ein buntes Rahmenprogramm mit Musik und Expertenrunden.

Folgendes Programm ist geplant:

  • 16 Uhr: Einlass
  • 16.10 Uhr: Grusswort von Thomas Hermann (Ratsvorsitzender und erster Bürgermeister der Landeshauptstadt Hannover) und Volker Himmer (Geschäftsführer des Deutschen Rugby Verbandes)
  • 16.20 Uhr: Rugby-Talk rund um die WM und Rugby in Hannover mit Thomas Hermann, Volker Himmer, Torsten Schippe (ehemaliger DRV-Nationaltrainer und aktueller Trainer des Erstligisten Hannover 78) und Frank Himmer (SDRV-Schiedsrichter, International Panel)
  • 16.40 Uhr: Staffelstabübergabe der NKR-Botschafter von TSV Hannover-Burgdorf „Die Recken“ an Odin Rugby durch Dr. med Marlena Robin-Winn (Geschäftsführerin NKR Hannover), Benjamin Chatton (Geschäftsführer TSV Hannover-Burgdorf „Die Recken“), Malte Semisch (Torhüter TSV Hannover-Burgdorf „Die Recken“), Horst Josch (Abteilungsleiter Odin Rugby) und Torsten Gadegast (PR und Medien Odin Rugby)
  • 16.55 Uhr: Beginn der Übertragung des WM-Finales
  • 17.45 Uhr: Experteninterviews zur 1. Halbzeit

Der Norddeutsche Knochemark- und Stammzellenspende-Register (NKR) Hannover ernennt das Team von Odin Rugby (2. Rugby-Bundesliga) zum neuen Botschafter für die Saison 2015/2016. Hierzu wird der Staffelstab offiziell von der TSV Hannover-Burgdorf „Die Recken“ an die Verantwortlichen von Odin Rugby weitergegeben. Außerdem wird der NKR Hannover Typisierungssets bereit halten, die auf Anfrage ausgegeben werden.