Einen neuen Spielmodus hatten die Landesverbände zusammen mit der Deutschen Rugby-Jugend auf einer Arbeistagung im April 2015 beschlossen. Die Gespräche hatten ergeben, dass mehrheitlich zwei Qualifikationsturniere (Nord / Süd) mit einem Finalturnier für die Deutschen Meisterschaften der U16 und U18 ab der kommenden Saison gewünscht werden. Die Entscheidung, die einstimmig getroffen wurde, bezweckte mehr Spielbetrieb für die Mannschaften in den entscheidenden Altersklassen.

Am vorletzten April-Wochenende fanden dazu in Hürth und in Berlin die jeweiligen Qualifikationsturniere statt. Während das Turnier für die U16 in Hürth gut angenommen wurde, entwickelte sich der Berliner Wettkampf nur beschwerlich. Mit nur drei teilnehmenden Mannschaften sollten zwei Plätze für das Finalturnier ermittelt werden. Sowohl der Zweitplatzierte als auch der Drittplatzierte in Berlin verzichteten auf eine Teilnahme am Endturnier, so dass sich das Präsidium der Deutschen Rugby-Jugend für eine Mannschaft aus der Süd-Gruppe als Nachrücker entschied. Die Qualifikationsturniere in der U18 fanden nicht statt, da sich jeweils nur zwei Teams angemeldet haben, die damit direkt für das Finalturnier qualifiziert sind.

Am kommenden Wochenende findet nun der Höhepunkt für Teams der U16 und U18 statt. Das Finalturnier in Heidelberg beim TSV Handschuhsheim bildet dabei das Ende eines holprigen Starts eines neuen Spielmodus. Erwartet wird ein schönes Familienevent für Jung und Alt. Die Gründe für die beschwerliche Entwicklung der diesjährigen DM sind vielfältig. Die Deutsche Rugby-Jugend als auch die Rugby-Vereine in Deutschland müssen sich nun überlegen, wie der weitere sportliche Wettkampf in den Alterklassen U16 und U18 weitergehen soll.

Qualifizierte Teams für das Finalturnier U16:

Berliner Rugby Club (Nord)
SC 1880 Frankfurt (Süd)
Rudergesellschaft Heidelberg (Süd)
SG TSV Handschuhsheim/SC Neuenheim/Rugby Club Rottweil (Süd)

Qualifizierte Teams für das Finalturnier U18:

Berliner Rugby Club (Nord)
Hannover 78 (Nord)
SC 1880 Frankfurt (Süd)
TSV Handschuhsheim (Süd)

Spielplan U16

Samstag, 14.05.2016

13.00 – 13.55 TSV/SCN/RCR – SC 1880 Frankfurt
14.00 – 14.55 RGH – Berliner RC
Pause Frauenendspiel
16.45 – 17.40 TSV/SCN/RCR – Berliner RC
17.45 – 18.40 RGH – SC 1880 Frankfurt

Sonntag, 15.05.2016

10.00 – 10.55 TSV/SCN/RCR – RGH
11.00 – 11.55 Berliner RC – SC 1880 Frankfurt

Spielplan U18

Samstag, 14.05.2016

13.00 – 13.55 SC 1880 Frankfurt – Hannover 78
14.00 – 14.55 TSV Handschuhsheim – Berliner RC
Pause Frauenendspiel
16.45 – 17.40 SC 1880 Frankfurt – TSV Handschuhsheim
17.45 – 18.40 Hannover 78 – Berliner RC

Sonntag, 15.05.2016

10.00 – 10.55 Berliner RC – SC 1880 Frankfurt
11.00 – 11.55 TSV Handschuhsheim – Hannover 78

(jk)