Beim Heidelberger RK kämpften die Jahrgänge U14 und U18 am Wochenende um den deutschen Meistertitel. Bei der U14 gelang dabei dem SC Frankfurt 1880 ein glatter Durchmarsch zum Titel. Die Hessen erkämpften sich bei lediglich drei Gegenpunkten in sechs Spielen den Pokal. Damit platzierten sie sich vor dem gastgebenden HRK und der SG RC Rottweil/Stuttgarter RC. Damit sicherten sich die Frankfurter binnen Wochenfrist den zweiten Titel. Bei der U12 errangen sie am vergangenen Wochenende die geteilte Meisterschaft. Ebenfalls zu doppelten Meisterehren kam die RG Heidelberg (Foto). Die RGH dominierte den Wettbewerb im Jahrgang U18 und stand bereits vor dem abschließenden Spiel zwischen Germania List und dem TSV Handschuhsheim als Meister fest.

Abschlussklassement U18:

1. RG Heidelberg
2. SC Germania List
3. TSV Handschuhsheim
4. SC Frankfurt 1880

Abschlussklassement U14:

1. SC Frankfurt 1880
2. Heidelberger RK
3. SG RC Rottweil/Stuttgarter RC
4. Victoria Linden
5. Germania List
6. RG Heidelberg
7. RK Heusenstamm