Das durch die Terminierung des Relegationsspiels in der Rugby Europe Championship auf den 8. Juni 2019 vorverlegte Endspiel um die Deutsche Meisterschaft im 15er-Rugby wird in Frankfurt auf der Anlage des SC 1880 ausgespielt.

Aufgrund dieser terminlichen Änderung konnte der eigentlich eingeplante RK 03 Berlin die Ausrichtung des DM-Finals nicht mehr gewährleisten.

„Nach langen Diskussionen und unter Berücksichtigung aller Argumente hat sich der Vorstand des RBA mehrheitlich dazu entschieden, das DM-Finale am 8. Juni 2019 nach Frankfurt zu vergeben“, kommunizierte das verantwortliche Präsidiumsmitglied Jens Poff und ergänzte: „Aus der Erfahrung der vergangenen Jahre hätten wir es gern wieder in Berlin gemacht, auch weil sich der RK 03 als langjähriger und zuverlässiger Partner erwiesen hat. Aber die Umstände sind so, wie sie sind. Daher ist die Entscheidung nun für den SC 1880 gefallen.“