Wie auch eine Development-Auswahl der 7er-Männer werden auch die Frauen vom 18. bis zum 24. Mai zwei Siebener-Turniere in Frankreich bestreiten, um sich weiter auf die europäische Grand Prix Series vorzubereiten.

Für die Stanislas 7s und die Centrale 7s hat Nationaltrainer Melvine Smith folgenden Kader nominiert:

SC Neuenheim: Steffi Gruber, Laura Schwinn, Lisa Bohrmann
Heidelberger RK: Johanna Hacker, Susanne Pfisterer
TSV Handschuhsheim: Annika Nowotny
RSV Köln: Lisa Naumann, Julia Peters
Düsseldorf Dragons: Carola Gleixner
RK 03 Berlin: Julia Braun, Friederike Kempter
FC St. Pauli: Josephine Pora, Joline Kersten
SC Germania List: Gesine Adler

 Auf Abruf: Lea Predikant (SC Neuenheim), Maya Wevering, Katharina Epp (SC Germania List), Katharina Boie (StuSta München)