Der Verein Ballspiel-Symposium Karlsruhe, ein Zusammenschluss der elf baden-württembergischen Fachverbände im Basketball, Fußball, Handball, Volleyball und Rugby, veranstaltet am 28. und 29. September 2018 am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) das 8. Ballspiel-Symposium mit dem Thema „Ballsport hat Zukunft!“

Das Symposium richtet sich an Führungskräfte in Sportvereinen und Sportverbänden, aber auch an ÜbungsleiterInnen, TrainerInnen und Lehrkräfte an Schulen und wird federführend von den drei Volleyball-Verbänden in Baden-Württemberg organisiert.

Anmeldungen sind ab sofort über die Homepage www.ballspiel-symposium.de möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 60,00 Euro einschließlich der Teilnahme an der Abendveranstaltung im Südwerk Karlsruhe (mit kalt-warmem Büffett) und der in Buchform erscheinenden Dokumentation.

Die Teilnahme wird bescheinigt und kann auf die Aus- und Fortbildung von ÜbungsleiterInnen, TrainerInnen und VereinsmanagerInnen angerechnet werden.

Das Ballspiel-Symposium 2018 bietet von Freitag um 13.30 Uhr bis Samstag um 13.30 Uhr zwei Hauptvorträge, eine Talkrunde und 24 Workshops. Unter anderem halten Jan Ceselka und Peter Smutna einen Best-Practice-Workshop zum Thema „Get into Rugby – Eine Initiative des Rugby-Weltverbandes“.

> Weitere Informationen