Vom 18. bis zum 22. Mai trifft sich in Heidelberg der U18 7er-Kader des Trainerteams Jan Ceselka und Max Pietrek zu einem Vorbereitungslehrgang auf die anstehenden Maßnahmen bis zur Europameisterschaft im September an gleicher Stelle.

Trainer Max Pietrek: „Wir starten damit in die heiße Phase der Vorbereitung. Im Prinzip ist das jetzt der letzte Lehrgang, wo ausschließlich Trainingseinheiten absolviert werden. Schwerpunkte werden vor allem in den Bereichen Kraft und Fitness gesetzt. Dafür bekommen die Spieler anschließend auch einige Hausaufgaben mit.“ Bis zu den Europameisterschaften stehen für den U18-Kader auch noch einige Maßnahmen an. Ende Mai tritt man gemeinsam mit den Herren bei den Howard Hinton 7s im französischen Tours an. Im Juni ist man bei einem Turnier in Bologna (ITA), und auch die World Games in Paris wie auch das Olympic-Hopes-Turnier in Polen stehen noch vor dem EM-Start auf dem Programm.

Hannover 78:    Liam Boese, Niklas Stehling
Heidelberger RK:    Nikita Ovchinnikov, Simon Rosbach
RG Heidelberg:    Vincent Haarmann, Wolfram Hacker
TSV Handschuhsheim:    Emil Schäfer, Benedikt Müssig, Dustin Innorca, Noah Ellenbogen
VfR Döhren:    Justin Renc
IS Düsseldorf:    Jack Hunt
England:    Hugo Kellaway
Berliner RC:    Anton Gleitze, Philip Gleitze, Justus Zimmermann
SC1880 Frankfurt:    Simon Trebbin, Luis Lemperle, Luis Diehl, Fritz Segner
RC Rottweil:     Vincent Holpp

„Wir haben jetzt nochmal einen recht großen Kreis von Spielern dabei, von dem sich einige aus verschiedenen Gründen noch gar nicht präsentieren konnten“, erklärt Pietrek. „Aber aus diesem Pool werden dann die jeweils zwölf Spieler für die einzelnen Turniere der nächsten Wochen rekrutiert.“