Der Hamburger Rugby-Verband (HHRV) und der Deutsche Rugby-Verband (DRV) haben gemeinsam die Gruppen und Spielpaarungen für die 7er-DM 2018 der Landesverbände am 16./17. Juni in Hamburg festgezurrt. Grundlage für die Einteilungen bildet das Gesamtklassement aus dem vergangenen Jahr. Landesverbände, die in 2017 an keinem der beiden Turniere teilgenommen haben, wurden in alphabetischer Reihenfolge den Gruppen zugeteilt. Zudem haben HHRV und DRV die Wünsche der Landesverbände bezüglich Ankunfts- und Abfahrtzeiten berücksichtigt.

Somit wird die Vorrunde in vier Gruppen mit jeweils drei Mannschaften gespielt. Die jeweils beiden Erstplatzierten der Gruppen A bis D spielen im Cup-Viertelfinale, während die Tabellenletzten jeder Gruppe die Bowl ausspielen. Ankick in der Rugby-Arena Stadtpark (Saarlandstraße 71) am Sonnabend (16. Juni) ist um 13 Uhr, am Sonntag (17. Juni) wird das erste Spiel um zehn Uhr angepfiffen. Der Ankick für das Finale erfolgt um 14 Uhr, die Siegerehrung steigt um 14.25 Uhr.