Geplant waren drei Turniere. Nun steigt die 7er-DM der Landesverbände im Rahmen der RBW Sevens 2014 in Neckarsulm (25. bis 27. Juli). Auf dem Eberwin Sportgelände treten die Auswahlen Baden-Württembergs, Nordrhein-Westfalens und Hessens in einer offenen Meisterschaft an. Dagegen hat der DRV die Turniere in Aaachen und Heidelberg aus organisatorischen sowie mangelnden Interesses der Landesverbände ab. In der Damenkonkurrenzen treten die Mannschaften aus Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Hessen und Berlin. Zudem spielen die Frauen am 16. August in Düsseldorf bei den Dragons ein Finalturnier um den Meistertitel in der olympischen Rugby-Variante.

Der ausrichtende Neckarsulmer Sport-Union in Kooperation mit dem Organisationskomitee der RBW Sevens sowie dem Rugby-Verband Baden-Württemberg haben ein Wochenende prall gefüllt mit Rugby und einem Rahmenprogramm der Spitzenklasse auf die Beine gestellt. In den zurückliegenden Jahren haben Teams aus Frankreich, Schottland, Irland, den Niederlanden, Tschechien, Rumänien, Lichtenstein und Deutschland an den RBW Sevens teilgenommen. Auch dieses Mal werden neben den Landesverbandsauswahlen zahlreiche Mannschaften aus ganz Europa an dem Turnier teilnehmen. Die Vorrundenspiele steigen dabei am Samstag, die Finalrunden am Sonntag.

Hessen rechnet sich dabei Chancen auf den deutschen Meistertitel aus. Denn mit Chad Shepherd, Mark Szyndera und Mody Radashkovich stehen drei spielstarke und erfahrene 7er-Akteure des SC Frankfurt 1880 im Kader. Aus Hausen steht zudem 7er-Nationalspieler Robert Haase im Kader und Darmstadt stellt mit den Zwillingen Simon und Johannes Schreieck gleich zwei Akteure. Vom RK Heusenstamm komplettieren Sam Rainger, Patrick Weber, Tobias Apelt, Marc-A. Bettner, Max Utikal und Pascal Schuster das Aufgebot der Hessen. Für Titelfavorit baden-Württemberg laufen folgende Spieler auf:

SC Neuenheim: Oliver Paine, Sebastian Robl, Jakob Scheurich
Heidelberger RK: Hendrik van der Merwe, Ansgar Ruhnau
Heidelberger TV: Robert Hittel
RG Heidelberg: Robin Plümpe, Jonas Malaizier
TV Pforzheim: Timo Vollenkemper, Manasah Sita,Marc Hittel
TSV Handschuhsheim: Tonio Krüger

Gruppen RBW Sevens 2014

RBW Sevens