Der RK 03 Berlin richtet am Wochenende (11./12. Juli) zum dritten Mal die Internationalen Berlin 7s aus. Dies ist das größte Turnier in Berlin im olympischen 7er Rugby. Mit dabei sind dieses Jahr Teams aus Deutschland, England, Neuseeland, Irland, Polen und den Niederlanden. Damit können sich Fans und Zuschauer auf Rugby auf höchstem Niveau im Stadion Buschallee freuen. Bei den Herren kämpfen insgesamt 13 Mannschaften um den Titel, bei den Frauen sind neun Teams am Start.  In der Damenkonkurrenz wird gleichzeitig die offene Deutsche 7er-Meisterschaft 2015 der Landesverbände ausgetragen. Gemeldet haben:

  • Berliner Rugby-Verband
  • Berliner Rugby-Verband (Berolinas, Juniorinnen)
  • Hessischer Rugby-Verband
  • Rugby-Verband Baden Württemberg
  • Rugby-Verband Nordrhein Westfalen

Die Spiele beginnen am Samstag um 12.30 Uhr im Stadion Buschallee (Hansastraße 190, 13088 Berlin). Die Finalspiele finden ab 19 Uhr unter Flutlicht statt.