Am bevorstehenden Wochenende tritt ein Development-Team der deutschen 7er-Rugbynationalmannschaft im spanischen Elche nahe Alicante an der Costa Blanca bei den Elche 7s an.

„Wir sind mit einem sehr gemischten Team da – einige ehemalige U18-Spieler, Development-Spieler und auch einige erfahrenere Akteure wie Fabian Heimpel oder Sam Rainger“, berichtet Co-Trainer Clemens von Grumbkow. „Es soll für alle Spieler die wichtige Möglichkeit sein, Erfahrungen auf hohem Niveau zu sammeln, Spielpraxis zu bekommen.“

Die Mannschaft hatte keine direkte Vorbereitung auf die Elche 7s, wird aber gegen einige Topteams, die sich auf die World Series vorbereiten, den einen oder anderen Härtetest absolvieren.

In der Vorrundengruppe B trifft das „Wolfpack“ am Samstag auf Frankreich (11.10 Uhr), Irland (13.40 Uhr) und das Einladungsteam Viator Barbarians (16.15 Uhr).

Infos zum Turnier gibt’s HIER.

Zum Livestream geht’s HIER.