1 – Anjo Buckman (29)
Position: Prop
Verein: TSV Handschuhsheim
Größe: 192cm – Gewicht: 103kg
Beruf: Sportsoldat
45 Einsätze (7er: 24; 15er: 21) – Erstes Turnier: 2012 (GPS Lyon)

Anjo ist mit 45 internationalen Einsätzen und 29 Jahren der erfahrenste Spieler im Kader. Der bullige Stürmer ist ein starker Ballträger und ein knallharter Verteidiger. Zu seinen größten Fans gehört seine kleine Tochter Chloé.

 

2 – Bastian Himmer (26)
Position: Halb, Verbinder
Verein: RG Heidelberg
Größe: 172cm – Gewicht: 77kg
Beruf: Sportsoldat
35 Einsätze (7er: 27; 15er: 8) – Erstes Turnier: 2010 (EM Kroatien)

Der gebürtige Hannoveraner kommt aus einer der erfolgreichsten Rugby-Familien Deutschlands. Vater Frank war nicht nur Nationalspieler, sondern galt lange auch als bester deutscher Schiedsrichter. Sein Onkel Volker ist DRV-Geschäftsführer und hat wie seine Brüder Claus und Jens für Deutschland gespielt. Bastian ist ein trickreicher Spielmacher mit großartigem Antritt und dem Riecher für besondere Momente.

3 – John Dawe (25)
Position: Prop
Verein: Bridgend Ravens (WAL)
Größe: 177cm – Gewicht: 90kg
Beruf: Student
4 Einsätze (7er: 4; 15er: 0) – Erstes Turnier: 2017 (GPS Clermont)

John qualifiziert sich für Deutschland durch seine deutsch-stämmige Mutter. Der gebürtige Engländer ist im 15er-Rugby ein hervorragender Dritte-Reihe-Stürmer und hat im 7er-Rugby schon für die britische Studenten-Nationalmannschaft sowie mehrfach für die weltberühmte Einladungsmannschaft „Samurais“ gespielt.

4 – Claude Brechenmacher (22)
Position: Verbinder, Halb
Verein: Aubenas (FRA)
Größe: 177cm – Gewicht: 80kg
Beruf: Rugbyprofi
0 Einsätze – Erstes Turnier: –

Der Elsässer mit deutschen Wurzeln ist der einzige Spieler im Kader, der noch keinen offiziellen Einsatz im DRV-Kader vorweisen kann. Claude konnte beim Sichtungslehrgang vor sowie bei den Dubai 7s überzeugen und spielt als Rugbyprofi beim französischen Drittligisten Aubenas. Der beste Kumpel von 15er-Nationalspieler Mathieu Ducau ist ein technisch starker Spielmacher mit gutem Antritt und harten Tacklings.

5 – Sebastian Fromm (23)
Position: Innen
Verein: Trinity College (IRL) und RG Heidelberg
Größe: 184cm – Gewicht: 97kg
Beruf: Student
12 Einsätze (7er: 11; 15er: 1) – Erstes Turnier: 2015 (GPS Moskau)

Sebastian hat das Rugbyspielen in Heidelberg gelernt, bevor es ihn zum Studieren nach Irland zog. Der ehemalige U18-Nationalspieler war in Irland Kapitän der 1st XV des Clongowes Wood College, das irische Rugbygrößen wie Gordon D’Arcy und Rob Kearney hervorbrachte, und spielt seit Jahren am Trinity College in Dublin.

6 – Fabian Heimpel (27)
Position: Verbinder
Verein: RG Heidelberg
Größe: 179cm – Gewicht: 85kg
Beruf: Student
39 Einsätze (7er: 28 und 15er: 11) – Erstes Turnier: 2009 (EM Ostrava)

Keiner ist länger dabei und hat mehr Turniere bestritten als Spielmacher Fabian Heimpel. Der Spross einer Heidelberger Rugby-Familie ist seit Jahren einer der Leistungsträger im DRV-Team und hat sich die Teilnahme an Olympia 2020 in Tokio zum Ziel erklärt. In Hong Kong feiert der BWL-Student seinen 40. internationalen Einsatz für Deutschland.

7 – Carlos Soteras Merz (27)
Position: Prop, Hakler
Verein: TV Pforzheim
Größe: 179cm – Gewicht: 96kg
Beruf: Student
31 Einsätze (7er: 11; 15er: 20) – Erstes Turnier: 2013 (GPS Bukarest)

Der Maschinenbaustudent ist seit Jahren eine feste Größe in den Nationalmannschaften des DRV. Der gebürtige Schwabe kam erst spät vom Fußball zum Rugbysport, obwohl sein aus Chile stammender Vater noch heute fester Bestandteil baden-württembergischer Oldie-Teams ist.

8 – Kain Rix (21)
Position: Hakler, Innen
Verein: Hannover 78
Größe: 183cm Gewicht: 97kg
Beruf: Student
3 Einsätze (7er: 0; 15er: 3) – Erstes Turnier: –

Kain ist britischer Staatsbürger, obwohl er in Deutschland geboren ist und eine deutsche Mutter hat. Der Ex-Spieler der Leicester Tigers Academy spielte sich bei Hannover 78 und in der NRV-Trainingsgruppe in den Fokus. Kain kann sowohl im 15er- als auch im 7er-Rugby im Sturm und in der Hintermannschaft spielen und ist durch seine Vielseitigkeit eine interessante Option.

9 – Oskar Jan Maximilian Calitz (24)
Position: Prop
Verein: Tuks Rugby (RSA)
Größe: 194cm – Gewicht: 103kg
Beruf: Maschinenbauingenieur
6 Einsätze (7er: 6; 15er: 0) – Erstes Turnier: 2016 (GPS Moskau)

Max arbeitet derzeit bei einer Firma in London, welche mit dem Umbau des Rugbytempels Twickenham beauftragt ist. Der Deutsch-Südafrikaner gehörte letztes Jahr in Hong Kong zu Deutschlands Besten, ist an einem guten Tag ein Albtraum für jede Verteidigung und dank seiner Länge ein Experte für hohe Bälle.

10 – Niklas Hohl (21)
Position: Hakler, Prop
Verein: Heidelberger RK
Größe: 188cm – Gewicht: 89kg
Beruf: Student
7 Einsätze (7er: 7; 15er: 0) – Erstes Turnier: 2015 (GPS Moskau)

Niklas war einer der ersten Spieler, die im 2013 begonnen 7er-Programm des DRV groß geworden sind. Mit 17 gehörte er bereits zur Trainingsgruppe der Herren und hat sich nach einem Kreuzbandriss konsequent in den Hong-Kong-Kader gekämpft. Im 15er-Rugby ist der BWL-Student Verbinder, im 7er-Rugby gehört er zu den spielstärksten Stürmern im DRV-Kader.

11 – Marvin Dieckmann (27)
Position: Außen
Verein: RG Heidelberg
Größe: 174cm Gewicht: 78kg
Beruf: Student
12 Einsätze (7er: 9; 15er: 3) – Erstes Turnier: 2013 (GPS Lyon)

Marvin spielte vor seinem Wechsel nach Heidelberg bei den Traditionsvereinen Victoria Linden und Hannover 78. Der BWL-Student ist einer der schnellsten Spieler im DeRV-Kader und mit seinem gefährlichen Sidestep von den gegnerischen Verteidigungsreihen nur schwer auszurechnen.

12 – Tim Lichtenberg (21)
Position: Innen, Außen
Verein: RG Heidelberg
Größe: 180cm – Gewicht: 88kg
Beruf: Student
14 Einsätze: (7er: 13; 15er: 1) – Erstes Turnier: 2015 (GPS Lyon)

Tim ist nicht nur der jüngste Spieler im Kader sondern zugleich Kapitän. Er feierte sein Debüt in der DRV VII bereits mit 18 und zählt nun zu den absoluten Leistungsträgern. Wie wichtig er sein kann, stellte er bei den Oktoberfest 7s 2017 eindrucksvoll unter Beweis, als im nicht nur die meisten deutschen Versuche gelangen, sondern als er nach der Verletzung von Sam Rainger auch die Kapitänsbinde übernahm.

 

Vuyolwetu Zangqa
Alter: 36
Position: Bundestrainer

Der ehemalige südafrikanische Nationalspieler betreute als Coach bereits die Mannschaften seines Heimatlandes sowie Kenias. Zum DRV kam Zangqa im Herbst 2017 vom südafrikanischen Super-Rugby-Franchise Southern Kings, nachdem er unsere Mannschaft bereits 2016 als Berater unterstützt hatte.

 

Clemens von Grumbkow
Alter: 34
Position: Co-Trainer

Mit 72 internationalen Einsätzen ist von Grumbkow der unumstrittene Rekordnationalspieler im Deutschen Rugby-Verband. Letztes Jahr hatte der Ex-Kapitän und langjährige Rugby-Profi in Frankreich, Italien und Neuseeland die Hong Kong 7s aufgrund einer Verletzung knapp verpasst. Seit Anfang dieser Saison betreut er die Mannschaft an der Seite von Vuyo Zangqa als Co-Trainer, stellt aber im Training noch regelmäßig unter Beweis, dass er im Notfall als 13. Spieler bereitstünde.

 

Tonio Krüger
Alter: 27
Position: Athletiktrainer

Der studierte Sportwissenschaftler war als Aktiver zu Beginn des 7er-Programms selbst als Spieler in der Trainingsgruppe, wurde aber auf seinem Weg zu internationalen Ehren von zahlreichen schweren Verletzungen gestoppt. Seit vergangenem Jahr betreut der ehemalige Bundesligaspieler des TSV Handschuhsheim die 7er-Mannschaft im Bereich Athletik und wird von seinen Spielern gleichermaßen gefürchtet wie respektiert.

 

Elsa Häberlein
Alter: 29
Position: Trainingswissenschaftlerin

Die studierte Sportwissenschaftlerin ist bereits seit drei Jahren als Trainingswissenschaftlerin unverzichtbarer Bestandteil der 7er-Mannschaft. In dieser Funktion verantwortet die ehemalige Synchronschwimmerin u. a. die Bereiche Video- und Spielanalyse sowie die Dokumentation und Auswertung der Trainingsdaten.

 

 

Dr. Oliver Stock
Alter: 36
Position: Teamarzt

Oliver war als Spieler selbst Teil der 7er-Nationalmannschaft und mehrfacher Meister im 7er- und 15er-Rugby mit seinem Heimatverein, der RG Heidelberg. Er gehört mit Pietro Contin, Steffen Thier und Colin Grzanna zu einem Netzwerk von jungen und hochqualifizierten Ärzten, die selbst auf hohem Level Rugby gespielt haben und daher die Bedürfnisse der Sportler aus erster Hand kennen.

 

Alfred Rucker
Alter: 40
Position: Physio

Der ehemalige Rugby-Spieler des RC Regensburg ist seit vielen Jahren als Physio der 7er-Nationalmannschaft dabei und garantiert mit seinen Kollegen Michael Brisken, Björn Bürgler, Mauritzio Spreitzer, Waldemar Perlefein und Korbinian Resch, dass sich unsere Spieler auf ihren internationalen Einsätzen stets hervorragend physiotherapeutisch versorgt wissen.