Der RK Heusenstamm lädt als Ausrichter am 25./26. Juli zu der deutschen 7er-Meisterschaft der Herren im Sportzentrum Martinsee ein. Geplant ist ein offenes Turnier mit 16 Mannschaften über zwei Tage. Die „Füchse“ sind bestrebt, allen beteiligten Vereinen, Spielern und Zuschauern ein erlebnisreiches Rugby-Fest in der olympischen Rugby-Variante zu bieten. Dabei baut Heusenstamm auf seine Erfahrung als Ausrichter aus den Turnieren der Vergangenheit an selber Stelle.

In der Anlage befindet sich das Anmeldeformular. Verbindliche Anmeldungen nimmt der RKH in Person von Markus Walger bis zum 30. Juni per E-Mail unter maggiwalger@gmx.de entgegen. Zur Deckung der Schiedsrichterkosten erhebt Heusenstamm eine Meldegebühr von 150 Euro. Im Gegenzug ist der RK Heusenstamm bemüht, wie im vergangenen Jahr, alle deutschen Spitzenschiedsrichter zu buchen. Wie jedes Jahr bieten die „Füchse“ auch Essen und Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort an. Weiter Informationen folgen nach der Anmeldung.