Die RG Heidelberg hat sich bei der U16-DM auf heimischen Geläuf den Titel geholt. Hochspannung herrschte dabei bis zur letzen Partie des Turniers, in der der SC Frankfurt 1880 mit einer Niederlage gegen den DSV Hannover 78 seine Titelchancen verspielte. In der Endabrechnung lagen somit der Hannover 78, SC Frankfurt und die RGH mit einer Bilanz von jeweils zwei Siegen und einer Niederlage gleichauf. Doch ein mehr gewonnener Bonuspunkt gab schließlich den Ausschlag für die Gastgeber, die mit einer Niederlage gegen Frankfurt in den Titelkampf gestartet sind. Den Pokal für den besten Spieler des Turniers konnte Igor Marinkovic mit nach Hause nehmen.

Ergebnisse:

RG Heidelberg – SC Frankfurt 1880 12:19
TSV Handschuhsheim – DSV Hannover 78 12:31
RG Heidelberg – DSV Hannover 78 29:12
TSV Handschuhsheim – SC Frankfurt 1880 14:15
RG Heidelberg – TSV Handschuhsheim 58:0
DSV Hannover 78 – SC Frankfurt 1880 46:14

Abschlusstabelle:

1. RG Heidelberg – 11 Punkte
2. DSV Hannover 78 – 10 Punkte
3. SC Farnkfurt 1880 – 8 Punkte
4. TSV Handschuhsheim – 1 Punkt