Die Deutsche Rugby-Jugend führt vom 6. bis 8. November 2015 in Lindow einen Kurs zur sportlichen Jugendbildung U16 durch. Dazu wurde von den DRV-Nationaltrainern Tim Wimberg und Stefan Diedrichs folgender Kader nominiert:

FC St. Pauli: Jannik Leidert, Lucas Uhuegbu, Bennet Behnke
VfL Jesteburg: Tobias Löding
SC Germania: Johann Schymanski
Victoria Linden: Fabio Tegtbauer, Arnold Zimmermann
VfR Döhren: Justin Renc, Georgis Siapkaris
RC Aachen: Nicholas Hoyer
SC Neuenheim: Dustin Innorcia
Heidelberger RK: Jonah Solberg, Max Richard
RG Heidelberg: Benjamin Berry, Justus Jäger, Cedric Rehschuh, Benedikt Spiess, Wolfram Hacker
TSV Handschuhsheim: Kevin Heising, Benni Müssig
RK Heusenstamm: Peter Kugelowski, Justus Lehmann
SC 1880 Frankfurt: Jannik Liebetrau, Oliver Stein, Anton Segner, Damian Gandy, Tom Gutmann, Johannes Barz, Fritz Segner, Lutz Förster, Luis Diel, Emil Rupf
Berliner RC: Louis Hoffmann, Nico Schätzlein, Fabricio Rachow, Chris Umeh, Philip Gleitze, Anton Gleitze, Ares van Look, Tom Tusche
StuSta: Frederik Maidl

Auf Abruf halten sich bitte folgende Spieler bereit: Malte Schleher (Neckarsulmer SU), Luca Göhringer, Marvin Kirfel, Clemens Armbruster (alle Heidelberger RK), Alexander McGregor-Millar (TSV Handschuhsheim), Vincent Fromm (RG Heidelberg), Jan Iding (RK Heusenstamm), Lukas Kästner (RC Rottweil), Atilla Flockmann, Michel Himmer (Hannover 78), Louis Wiechulla (Victoria Linden), Ben Porter, Luis Lemperle, Slava Kirsanov, Baine Byszio (SC 1880 Frankfurt) und Andreas Weinberger (Berliner RC).