Der Deutsche Rugby-Verband konnte Anfang April wieder zwei Kandidaten zum internationalen Athletik-Trainerkurs entsenden.

Diesmal ging es für den Berliner Stützpunkttrainer Colin Grzanna und seinen Kollegen Rafael Pyrasch aus Hannover ins altehrwürdige Murryfield-Stadion nach Schottland. Unter der Leitung von internationalen und nationalen schottischen Ausbildern im Bereich „Strength & Conditioning“ wurde drei Tage lang hart gearbeitet. Mit Erfolg: Beide deutschen Delegierten konnten erfolgreich abschließen und mit viel neuem Wissen nach Hause zurückkehren. Nun gilt es, sowohl in Berlin als auch in Hannover das neu Erlernte umzusetzen.