Der DRV-Beauftragte für das Schulprogramm Get into Rugby (GiR), Max Pietrek, tourt auch in der neuen Saison mit dem erfolgreichen Programm durch die Landesverbände und Bundesländer. Den jüngsten Stopp machte er in Sachsen-Anhalt. In Naumburg an der Saale brachte Pietrek den Schülern der Rugby-AG an der Landesschule Pforta das kleine Rugby-ABC bei. Mit Unterstützung der Vereine USV Halle Rovers, Rugby Gera und dem USV Jena absolvierte Pietrek mit zwölf Teilnehmern mehrere Trainingsmodule des GiR-Programms.

Im Theorieteil stellte Max Pietrek die GiR-Internetseite vor und erklärte die Inhalte des Programms. Danach ging es im Praxisteil an die Bälle. Max Pietrek gab dabei den anwesenden Trainern der Vereine drei Übungen vor, die diese dann mit den Kindern umsetzen mussten. An drei Stationen absolvierten dann die Trainer und Schüler im Rotationsprinzip die Einheiten. Danach gab es drei neue Stationen, die die Teilnehmer im Uhrzeigersinn durchliefen. Im Anschluss bekamen die Trainer und Lehrer die Online-Zugangsdaten für das GiR-Programm, damit sie ihre laufenden Stunden im Schul-Rugby dort protokollieren können. Zudem werden die Trainer und Lehrer noch den Rugby-Ready-Online-Test absolvieren, um die bestehende Rugby-AG in Zukunft noch erfolgreicher gestalten zu können.