Die Nationaltrainer Alfred Jansen und Marcus Trick haben für die finale Vorbereitung auf das Testspiel gegen die British Army XV am 21. Januar 2017 in Heidelberg einen Kader von 26 Spielerinnen nominiert. Dabei vertrauen die beiden Heidelberger auf 23 Akteurinnen aus der heimischen Frauenbundesliga und haben außerdem drei im Ausland aktive Spielerinnen nominiert. 

Im Vergleich zum letzten Länderspiel gegen die Schweiz fehlen gleich acht der damals eingesetzten Spielerinnen, dabei ist der Sturm von insgesamt sechs prominenten Ausfällen betroffen. Die Routiniers Marlene Lorenz und Sabine Schubert vom FC St. Pauli müssen ebenso passen wie Melissa Paul vom ASV Köln, sowie das Neuenheimer Sturmtrio Uli Borchardt, Elisa Trick und Monica Yee. Entsprechend herausfordernd dürfte sich die Aufgabe der Sturmtrainer gestalten, die mindestens sechs neue Stürmerinnen integrieren müssen.

Eine dieser neuen Spielerinnen dürfte die vor ein paar Wochen aus Neuseeland zum ASV Köln zurückgekehrte Nora Baltruweit sein, die es dort bis in die zweite Reihe von Auckland Storm geschafft und mit dem Finalisten des Farah Palmer Cups unter anderem auch ein Testspiel gegen den WM-Teilnehmer Australien bestritten hat.

Erfreulich ist in der Hintermannschaft nicht nur die Rückkehr von Alysha Stone ins 15er-Nationalteam, die im vergangenen Jahr vom Heidelberger RK zum spanischen Spitzenklub INEF Barcelona gewechselt ist und zuletzt gegen die Schweiz gefehlt hatte. Sondern auch die Tatsache, dass Nationaltrainer Alfred Janssen im Vergleich zum letzten August inzwischen weitere und deutlich mehr Alternativen hat. Für die Partie gegen die Engländerinnen kann der Head-Coach auf eine ganze Menge schneller und erfahrener Spielerinnen zurückgreifen.

Folgenden Kader hat das Trainer-Team nominiert:

SC Neuenheim: Lisa Bohrmann, Anja Czaika, Marlis Gerigk, Steffi Gruber, Leonie Hollstein, Franziska Holpp, Sylvia Kling, Noemi Mager

ASV Köln: Nora Baltruweit, Dana Kleine-Grefe, Lisa Kropp, Julia Peters, Laryssa Stone

Heidelberger RK: Anne-Julie Bachmann, Mona Bieringer, Johanna Hacker, Lisa Maral, Susanne Pfisterer

FC St. Pauli: Ninja Duri, Katrin Vocke

Eintracht Frankfurt: Mareike Bier, Meike Hedderich

SC Germania List: Simone Otto

INEF Barcelona/Spanien: Alysha Stone

LOU Rugby/Frankreich: Josi Pora

Broughton RFC/Schottland: Vanessa Hagen

Die Gegnerinnen aus dem Vereinigten Königreich stehen noch nicht fest, mit einer Mannschaftsnominierung ist erst in den kommenden Tagen zu rechnen. Bisher bekannt ist aber, dass mit Gemma Rowland eine waschechte walisische Nationalspielerin (Wales 15er & 7er) die Auswahl der British Army anführen wird.

Ankick: 21. Januar 2017 um 15 Uhr
Ort: Sportzentrum Süd, Harbigweg 14, 69124 Heidelberg
Eintritt: 10 Euro, Ermäßigt 7 Euro, Jugendliche unter 16 Jahren haben freien Eintritt

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.meinsportradio.de nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzdHlsZT0id2lkdGg6IDEwMCU7IG1pbi13aWR0aDogMTUwcHg7IG1hcmdpbjogYXV0bzsgaGVpZ2h0OiAyNTBweDsiIHNyYz0iaHR0cDovL3d3dy5tZWluc3BvcnRyYWRpby5kZS93ZWJwbGF5ZXIvcnVnYnlfZnJhdWVuL3dlYnBsYXllci5odG1sIiB3aWR0aD0iMzAwIiBoZWlnaHQ9IjE1MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIHNjcm9sbGluZz0ibm8iPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=