Dass die 15er Frauennationalmannschaft wieder zurück ist, wissen wir spätestens seit dem 36:0 Sieg über die Schweiz, den circa 350 Besucher live in Heidelberg erlebt haben. Um der ganzen Sache Nachdruck zu verleihen, ist bereits der nächste Lehrgang in Planung. Dazu laden die Nationaltrainer Alfred Jansen und Marcus Trick 34 Frauen ein vom 9. – 11. September in Köln gemeinsam zu trainieren.

Obwohl man den Lehrgangsort unter anderem wegen der Nähe zu Belgien gewählt hatte, wird das geplante Länderspiel gegen die belgische Nationalmannschaft nicht stattfinden. Marcus Trick erklärt „Leider haben die Belgier nicht auf unsere Spielanfrage reagiert. Wir freuen uns aber sehr darüber mehr Zeit mit den Spielerinnen zur Verfügung zu haben als vor dem Spiel gegen die Schweiz. Das war schon sehr knapp.“
Diese Zeit soll nicht nur zur Saisonvorbereitung genutzt werden – denn man hofft sehr noch ein weiteres Länderspiel in diesem Jahr zu ermöglichen – im Fokus steht vor allem die Nachbereitung des Schweiz-Spiels, wofür eine genaue Videoanalyse durchgeführt wurde.

Der Kader wird auch diesmal hauptsächlich von Spielerinnen des vorigen Lehrgangs gestellt. Hinzukommen werden Lisa Maral, Tilla Dier und Julia Peters die aus dem Urlaub zurück sind.
Für andere geht der Urlaub erst los: Ninja Duri, die sich auf der Position 15 gegen die Schweiz sehr gut präsentiert hat, kann beim kommenden Lehrgang nicht dabei sein. Für eine längere Zeit aussetzten wird Josephine Pora. Die 19 Jährige hat letztes Jahr einen erfolgreichen 3. Platz mit der U18 Nationalmannschaft geholt und wird für die nächsten Monate wegen eines FSJ in Frankreich leben. Leonie Hollstein wird wegen einer Verletzung weiterhin aussetzten.

Steffi Gruber, die zunächst auf Grund einer Oberschenkelverletzung pausieren musste, ist wieder vollkommen einsatzfähig zurück! Ganz neu im Kader der neugegründeten Nationalmannschaft ist die ehemalige Spielerin des Wiedenbrücker TV Vanessa Hagen. Seit einigen Jahren lebt sie in Schottland und spielt dort für den Broughthon RFC, seit August besteht der Kontakt ihres derzeitigen Trainers mit Trick und Jansen, nun ist sie mit dabei und hat bereits einige Erfahrungen im Deutschlandtrikot mit im Gepäck.

Folgende Spielerinnen sind für den Lehrgang in Köln nominiert:

ASV Köln: Dana Kleine-Grefe, Lisa Kropp, Melissa Paul, Julia Peters
FC St. Pauli: Marlene Lorenz, Valeska Rau, Sabine Schubert, Katrin Vocke, Vanessa Werner, Fredericke Wenzlaff, Freya Sibbertsen, Stephanie Harringer
Heidelberger RK: Anne-Julie Bachmann, Susanne Pfisterer, Salome Trauth, Tilla Dier, Lisa Maral, Lena Krienke
SC Germania List: Simone Otto
SC Neuenheim: Lisa Bohrmann, Ulrike Borchardt, Anja Czaika, Marlis Gerigk, Steffi Gruber, Franziska Holpp, Eva Laucht, Noemi Mager, Jessica Neues, Lea Predikant, Elisa Trick
Eintracht Frankfurt: Mareike Bier, Haram Lee
Broughthon RFC (Schottland): Vanessa Hagen