Die deutsche 7er-Rugby-Nationalmannschaft der Männer wird vom 20. bis zum 29. Februar für eine weitere Vorbereitungsmaßnahme auf die Hong Kong Sevens im April eine Tour nach Südafrika unternehmen.

Dort wird es neben intensiven Trainingseinheiten auch zwei Turniere geben. Dabei wird es ein Turnier mit mehreren Teams geben sowie eine Testspielserie gegen eine gemischte südafrikanische Auswahl.

Für die Maßnahme hat Bundestrainer Vuyo Zangqua folgenden Kader nominiert:

Heidelberger RK: Niklas Hohl
RG Heidelberg: Bastian Himmer, Tim Lichtenberg, Johannes Schreieck, Fabian Heimpel, Marvin Dieckmann
SC Germania List: Jarrod Saul, Daniel Koch
Nevers Aubenac (FRA): Claude Brechenmacher
Hannover 78: Kain Rix
Racing Metro 92 (FRA): Zambi Dembele
FC St. Pauli: Ben Ellermann
TV Pforzheim: Carlos Soterars-Merz
Trinity College (IRL): Sebastian Fromm
Cardiff Uni (WAL): Jonathon Dawe
Vereinslos: Maximilian Calitz

Auf Abruf: Robin Plümpe (RG Heidelberg), Leon Hees (RK Heusenstamm)