Die deutsche U18 reist für die nächste Maßnahme in der Vorbereitung auf die im Mai in Litauen stattfindende 7er-EM vom 5. bis zum 12. März nach Namibia, wo neben dem Trainingscamp auch ein Turnier absolviert wird.

Die Reise nach Windhoek ist die zweite Vorbereitungsmaßnahme. Es folgen noch ein weiterer Trainingslehrgang in Heidelberg und voraussichtlich ein Turnier in Polen. Folgende Spieler wurden von Nationaltrainer Jan Ceselka nominiert:

RG Heidelberg: Simon Rosbach, Wolfram Hacker
TSV Handschuhsheim: Benedikt Müssig, Dustin Innorcia,
Berliner RC: Anton Gleitze, Philip Gleitze, Felix Burisch, Ares van Look, Chris Umeh
SC 1880 Frankfurt: Luis Diel, Oliver Stein
USA Perpignan (FRA): Viktor Meier

Auf Abruf: Jim Becker und Francisco Arruda (Berliner RC), Felix Eilers (VFR Döhren).