Selbstverständlich werden die 15er-Männer bei den drei bevorstehenden November-Testspielen in Leipzig (11. November), in Wiesbaden (18. November) und in Offenbach am 25. November auch von den sportlichen Kollegen des 7er-Teams lautstark unterstützt. Fast alle Spieler haben ihr Kommen zu den Ländervergleichen mit Brasilien, den USA und Chile zugesagt.

Auch Coach Vuyo Zangqa unterstreicht, wie wichtig es ist, dass die deutschen Nationalmannschaften großen Zuspruch von den Fans bekommen: „Natürlich ist es ungemein wichtig, dass die 15er-Herren eine mindestens genauso große Unterstützung erfahren wie zuletzt das 7er-Team bei den Oktoberfest 7s in München. Es wäre toll, wenn die gute Entwicklung des Teams es baldmöglichst zum World Cup führen würde. Denn nur mit internationalem Erfolg und mehr öffentlicher Aufmerksamkeit werden wir in der Lage sein, die Sportart in Deutschland weiter wachsen zu lassen. Wir als 7er-Team werden das Team in jeder möglichen Weise unterstützen. Wir haben ja auch immer mal wieder die Situation, dass der eine oder andere Spieler sowohl im 7er- als auch im 15er-Team spielt. Wir brauchen das 15er-Rugby ja auch, um eine breitere Basis an gut ausgebildeten Rugby-Spielern zu generieren. Ich persönlich freue mich schon sehr darauf, mir die drei Spiele live vor Ort anzuschauen.“

Wer sich den 7er-Jungs und Trainer Vuyo Zangqa anschließen will und die DRV XV ebenfalls live in den Stadien anfeuern will, bekommt Tickets unter >> www.Rugby2017.de!